Don Marco’s Barbecue Rezepte

/, Rezepte, Schwein/Pork Belly Burnt Ends
Pork Belly Burnt Ends 2018-07-30T13:16:22+00:00

Project Description

Burnt Ends nennt man ursprünglich kleine “Nuggets” die aus dem dicken “Point” Muskel auf dem Beef Brisket geschnitten werden. Diese werden dann mit BBQ Rub und Sauce sowie Butter und weiteren Zutaten in einer Schale weiter gesmoked bis sie außen karamelisiert und innen wunderbar zart sind. Zusammen mit dem “Flat” in Scheiben kann man dies dann servieren oder auch Sandwich draus machen.

Eine schnelle Version hiervon sind die Burnt Ends aus Schweinefleisch, z.B. Nacken oder Bauch. Die Garzeit ist dabei in der Regel um einiges kürzer. Einige bereiten diese auch zu indem sie das Fleisch von Anfang an würfeln und direkt so smoken was etwas Zeit spart, aber auch im Ergebnis deutlich weniger saftig und zart ist.

Hier haben wir also die Version aus gesmoketem Schweinebauch im Stück. Als weiteren Schritt haben wir das Ganze noch in Cornbread Teig gedippt und frittiert, das Rezept dazu findet Ihr HIER!

Zubereitung :

Den Schweinebauch, sofern dies nicht schon der Metzger gemacht hat, von Schwarte und Knorpel befreien. Leicht einölen und dann mit BBQ Rub einreiben

Hier haben wir unseren Pork Powder Rub benutzt und dazu etwas BBQ Booster für den Extra Kick gegeben. Dies sollte nun mindestens eine halbe Stunde anlösen, es darf aber auch gerne am Vortag schon gewürzt werden.

Den Schweinebauch nun bei indirekter Hitze von ca. 120°C Smoken (Perfekt dafür passen unsere Competition Blend Pellets) bis er eine Kerntemperatur von ca. 60-65°C erreicht hat. Dies dauert je nach Masse so 2,5-4 Stunden. Nun den Bauch aus dem Grill holen und mit einem scharfen Messer in Würfel von 2-3 cm.  schneiden. In einer hitzefesten Schale oder Schüssel mit etwas Honig, Ahornsirup, Whiskey, Butter und BBQ Sauce vermischen und bei 120°C ca- 2 Stunden weiter smoken bis die Burnt Ends schön karamelisiert und zart sind, dabei ab und zu umrühren. Man kann zwischendurch auch die Schale eine Weile mit Alufolie abdecken um einen Dämpfeffekt ähnlich wie bei Spare Ribs zu erzeugen. Bei Bedarf gegen Ende die Hitze leicht erhöhen um die Burnt Ends besser zu karamelisieren.

Nun die Burnt Ends vom Grill holen und mit der restlichen Sauce aus der Schale als leckeres Fingerfood oder im Sandwich servieren oder zu den phantastischen fried Cornbread Burnt Ends weiterverarbeiten.

Zutaten

  • 1,5-2 kg Schweinebauch
  • Olivenöl
  • Don Marco’s Pork Powder
  • Don Marco’s BBQ Booster
  • 50ml Honig
  • 50ml Ahornsirup
  • 50ml Whiskey
  • 50 Gramm Butter
  • 100 ml BBQ Sauce nach Wahl, zum Beispiel Don Marco’s Apple Bourbon Sauce & Glaze

Produkte

Don Marco’s Pork Powder

Don Marco’s BBQ Booster

Print Friendly, PDF & Email