Happy Ending Frikadellen

/, Rezepte, Rind, Schwein/Happy Ending Frikadellen
Happy Ending Frikadellen 2018-07-23T20:08:40+00:00

Project Description

Happy Ending Frikadellen

Die Frikadelle, auch “Spanplatte der Lebensmittelindustrie” genannt, ist immer noch eins der beliebtesten Hausmannskost-Gerichte. Mit wenigen aber guten Zutaten und auf dem Grill gegart ist sie auch ein kleines Highlight im Alltag.

Bei unseren Meisterschaften haben wir oft Abschnitte vom Brisket oder der Schweineschulter. das feine Fleisch (meist dry aged Angus Brisket und Aktivstall Schwein)  wird natürlich nicht weggeschnmissen, sondern eingefroren und wenn genug zusammen ist gewolft – so weiss man beim Hackfleisch wirklich, was man hat.

Entgegen vieler anderer Rezepte verzichte ich gerne aufs Ei und Paniermehl/Semmelbrösel. Wenn die Fleischqualität stimmt hat man auch ohne eine ausreichende Bindung und einen viel feineren Fleischgeschmack. Gewürzt wird mit Don Marco’s Happy Ending, da dieses sich auch für Steaks bewährt und den Geschmack nicht überdeckt, sondern unterstützt.

 

Natürlich kann man hier auch wunderbar weitere Zutaten hinzufügen, z.B. Paprika, Chillies, getrocknete Tomaten Kräuter, Käse und vieles mehr.

Auch eine Glasur mit BBQ Sauce gegen Ende der Garzeit ist sehr lecker.

Zubereitung :

Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel und ca. 30 Gramm Happy Ending/Kg Fleisch vermischen und Frikadellen in der gewünschten Größe formen.

Eine Stunde kalt stellen hilft zur Bindung. Dann die Frikadellen grillen oder Braten und nach ca. der Hälfte der Garzeit beide Seiten nochmal mit ein wenig Happy Ending bestreuen.

Der Ideale Gargrad ist bei einer KT von ca. 72°C erreicht.

Da das Fleisch sehr fetthaltig war habe ich hier eine Griddleplatte auf dem Gasgrill verwendet.

[/fusion_builder_column_inner]

Zutaten

  • 1kg Hackfleisch, Schwein/Rind gemischt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Don Marco’s Happy Ending

Produkte

Don Marco’s Happy Ending

Print Friendly, PDF & Email