Happy Ending Cheeseburger

/, Rezepte, Rind/Happy Ending Cheeseburger
Happy Ending Cheeseburger 2018-07-23T20:08:38+00:00

Project Description

Happy Ending Cheeseburger

Manchmal geht einfach nichts über einen Burger – und ich finde diese sollten nicht zu überladen sein. Sicher kann man fast alles erdenkliche irgendwie auf einen Burger stapeln, ich empfehle aber lieber bei wenigen, guten Zutaten zu bleiben.

Hier haben wir einen Double Cheeseburger aus gewolften Brisket Abschnitten von unseren Meisterschaften. Der Geschmack ist wundervoll, diese Pattys kommen bei mir ohne Würzung auf den Grill und werden anschliessend mit etwas Happy Ending verfeinert.

Das Bun ist ein im Burgerfett angeröstetes Brioche Brötchen, mit etwas Mayonaise und Rucola auf der Unterseite und etwas Heinz Ketchup im Deckel. Dazwischen haben wir nur die Pattys, Käse und geröste Zwiebeln.

Auf der Plancha gegrillt bekommen die Burger eine wundervolle Kruste, bleiben schön saftig und man kann im Fett schnell ein Paar Zwiebeln und die Buns anrösten. Ausserdem geht der Grill wegen dem Fett im Burgerfleisch gerne mal in Flammen auf, was auch für die Plancha spricht.

Ihr solltet Für die Pattys am besten selber ein Stück guten Rindernacken oder Schulter nicht zu fein wolfen oder Euren Metzger drum bitten ein solches Stück für Euch zu Hack zu verarbeiten. Wichtig ist auch, dass das Fleisch nicht zu sehr gepresst und verarbeitet wird, ansonsten erhält man anstatt einem saftigen zarten Patty einen zähen, trockenen Hockeypuck 😉

Zubereitung :

Das Fleisch mit wenig Druck mit den Händen zu Pattys formen. Diese auf der Plancha anbraten, dabei öfter Wenden und nach den ersten 2 Wendungen jede Seite mit etwas Happy Ending bestreuen. Nach Bedarf etwas Öl als Bratfett hinzugeben.

Kurz bevor der gewünschte Gargrad erreicht ist (frisch gewolfte Burger dürfen auch gerne Medium sein) mit dem Käse belegen und mit der Gloche abdecken.

Die Burgerbrötchen halbieren und auf der Plancha im Burgerfett anrösten.

Die Zwiebeln zu Anfang mit den Burger auflegen und mit dem Burgerfett oder etwas Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Ahornsirup und Rotweinessig ablöschen und noch einige Minuten karamelisieren.

Auf das untere Burgerbrötchen die Mayonaise und den Rucola geben, darauf nun die beiden Burgerpatties und Zwiebeln geben. Das obere Brötchen mit Ketchup bestreichen und auf das Fleisch legen. Guten Appetit!

[/fusion_builder_column_inner]

Zutaten

Für den Burger:

  • 300 Gramm Rinderhackfleisch, idealerweise Schulter oder Nacken, grob gewolft
  • 1 Burgerbrötchen nach Wahl
  • Mayonaise
  • Rucola
  • 2 Scheiben Cheddar Käse
  • Ketchup
  • Don Marco’s Happy Ending

Für die karamelisierten Zwiebeln:

  • 1 Zwiebel, in halbe Ringe geschnitten
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Rotweinessig

Produkte

Don Marco’s Happy Ending

Print Friendly, PDF & Email