PigWing Maple Whiskey Bacon

///PigWing Maple Whiskey Bacon
PigWing Maple Whiskey Bacon 2018-07-23T20:08:53+00:00

Project Description

PigWing Maple Whiskey Bacon

Ohne Bacon im Haus geht gar nichts! Mit ganz wenig Aufwand kann man seinen Bacon auch selber machen, was viele Vorteile hat:

  • man kann mit der Fleischsorte experimentieren
  • die Würzung ist nach eigenem Geschmack
  • die Holzsorte beim Räuchern gibt auch eine eigene Note
  • die Scheiben kann man im Gegensatz zum gekauften Bacon beliebig dick schneiden
  • der eigene Bacon ist um ein vielfaches günstiger als die Supermarkt-Ware

Dabei gibt es natürlich unendlich viele Varianten. Hier haben wir einen Bauch vom Bentheimer Schwein 2 Wochen gepökelt und dann mit unserem leckeren PigWing Rub, Ahornsirup und Whiskey mariniert im Hickoryrauch heiss geräuchert. Das Ergebnis was einfach nur phantastisch!

 

Tipp:  Pökelsalz gibts beim Metzger, einfach mal nett fragen wenn man den Schweinebauch kauft und man kriegt es meist für sehr kleines Geld und muss kein großes Gebinde anschaffen.

Zubereitung :

Pökelsalz, braunen Zucker und Whiskey vermischen und das Fleisch damit überall einreiben. Am besten vakuumieren oder in einem Beutel möglichst mit wenig Luft einpacken.

Ca. 14 Tage bei maximal 2-3°C im Kühlschrank pökeln, dabei alle Paar Tage wenden.

Nach der Pökelzeit die Pökelmischung abwaschen und das Fleisch einige Stunden in Wasser einlegen, dabei das Wasser 2-3 mal erneuern. Dadurch ist der Bacon später nicht zu salzig. Nun gut abtrocknen, mit Ahornsirup und PigWing Rub einreiben und am besten ~12 Stunden marinieren lassen.

Im Grill oder Smoker bei ca. 110-120°C indirekt mit Rauch garen. Hier kam Hickory-Rauch im Traeger Pelletgrill zum Einsatz, ideal für den Einsatz im Grill, Smoker oder Gasgrill sind aber auch unsere Räucherpellets, ganz besonders der Competition Blend.

Wenn der Bacon 65°C Kerntemperatur erreicht hat ist er fertig. Jetzt heisst es hart bleiben und nicht naschen! Den Bacon im Kühlschrank gut abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden und nach Belieben verwenden. Durch das Pökeln und garen ist er gut verpackt eine Weile haltbar, idealerweise friert man sich aber Portionen ein. Viel Spaß mit Eurem selbstgemachten Bacon !

[/fusion_builder_column_inner]

Zutaten

  • ~2kg Schweinebauch, ohen Schwarte und Knorpel
  • 50 Gramm Pökelsalz
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 50 ml Jack Daniels Whiskey
  • 50 Gramm Don Marco’s PigWing Rub
  • 50 ml Ahornsirup

Produkte

Don Marco’s PigWing

Print Friendly, PDF & Email