Don Marco’s Barbecue Rezepte

///Rouladen aus dem Dutch Oven
Rouladen aus dem Dutch Oven 2018-01-13T15:35:50+00:00

Project Description

Rouladen aus dem Dutch Oven

Rouladen aus Oma`s Küche kennt und liebt jeder – aber auch solch ein einfacher Rezept-Klasiker gewinnt nochmal ungemein an Aroma wenn man er im Dutch Oven überm Feuer zubereitet wird. Wir haben für dieses Rezept dry aged Angus Rouladen benutzt und für extra Geschmack diese sowie das Gemüse zum Schmoren vorher im Pelletgrill für eine Stunde geräuchert.

Zubereitung :

Die Rouladen auspacken, trocken tupfen und nach Bedarf noch etwas plätten. Mit Senf bestreichen und mit Zwiebelscheiben, Gurke und Lardo belegen, dann mit Wondergreen Rub bestreuen und einrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren und aussen auch nochmals mit Wondergreen würzen.

Die Rouladen und das Gemüse im Grill oder Smoker ca. 1 Stunde bei ~100-120°C mit Holz nach Wahl smoken.

Den Dutch Oven vorheizen, etwas Olivenöl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Dann die Rouladen herausnehmen und das Gemüse anbraten. Die Rouladen wieder in den Dutch Oven legen und mit Rinderfond und Rotwein und evtl. etwas Wasser aufgiessen. Die Lorbeerblätter und das Carolina Mustard Gewürz hinzugeben, gut umrühren und bei geschlossenem Deckel 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.

Die Rouladen und Lorbeerblätter aus dem Topf nehmen. Den Sud mit einem Pürierstab fein pürieren und die Maisstärke mit etwas warmem Wasser verrühren und unter die Sauce mischen. Kurz aufkochen, dann die Sahne hinzugeben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Roulade wieder in die Sauce geben und ~20 Minuten ziehen lassen.

Dazu passen perfekt Kartoffelknödel und Rotkohl, welcher auch wunderbar mit Don Marco’s Carolina Mustard abgeschmeckt werden kann.

Zutaten

  • 3 Rouladen, hier dry aged Angus Rouladen von der Wagyu Bude
  • 3 EL Dijon Senf
  • 1 rote Zwiebel, in dünnen Scheiben
  • 3 eingelegte Gewürzgurken
  • Mangalitza Rückenspeck nach Lardo Art, alternativ anderer Speck, Bacon oder Lardo
  • Don Marco’s Wondergreen
  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 2 rote und 1 weisse Zwiebel, in Scheiben
  • 1 Stange Lauch, in Scheiben geschnitten ( ohne das “grün”)
  • 2 Möhren, geschält, in Scheiben
  • Olivenöl
  • 400 ml Rinderfond
  • 2-3 EL Don Marco’s Carolina Mustard
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0,5 Ltr. Rotwein
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Maisstärke
  • 5 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Produkte

Don Marco’s Wondergreen

Don Marco’s Carolina Mustard

Print Friendly, PDF & Email