Project Description

Letzten Sommer fragte mich mein Freund Dieter von der Wagyu Bude nach einem Rezept für Wagyu oder Angus Rouladen, weil sich diese in den warmen Monaten natürlich nicht besonders gut verkaufen.
Da ich kurz vorher schon einmal Schnitzel aus Wagyu Rouladen gemacht habe war klar was empfohlen wurde!
Die Rouladen wurden mit Don Marco’s Carolina Mustard gewürzt, dann nacheinander in Mehl, Ei/Sahne Mischung und Panko Paniermehl mit etwas grobem Salz und ein wenig extra Carolina Mustard paniert und dann in Wagyu Fett ausgebacken. Der Carolina Mustard Rub harmoniert dabei wundervoll mit dem Schnitzel.

Auf dem Hoffest der Wagyu Bude im September 2018 haben wir dann fast 60 solcher Schnitzel auf der MONOLITH Grill Feuerplatte gebrutzelt und die Besucher waren begeistert. „Bestes Schnitzel EVER“ haben wir den Tag nicht nur 1x gehört! #WEAREBBQ

Mit Mangalitza Wollschwein Schnitzeln von der Wagyu Bude ist dies übrigens auch ein ganz besonderer Genuss.

Tipp: Sauce Hollandaise in einem ISI Sahnesiphon aufschäumen, im Wasserbad warmhalten und dann als warmen Schaum zum Schnitzel und Spargel geben.

Besonders fein wirds wenn man die selbstgemachte Sauce Hollandaise anstatt mit Butter oder Öl mit geschmolzenem Wagyu Fett anrührt.

Zubereitung :

Das Fleisch trocken tupfen und leicht mit Carolina Mustard Rub bestreuen. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und dann in einer Mischung aus den verquierlten Eiern und der Sahne wenden. Panko Mehl mit etwas grobem Salz und etwas Carolina Mustard würzen und die Schnitzel darin panieren. In einer Gusspfanne oder Grillplatte im Fett bei mittlerer Hitze knusprig braun ausbacken.

Zutaten:

  • Wagyu Rouladen oder geplättete Scheiben aus der Oberschale
  • Don Marco’s Carolina Mustard Rub
  • Mehl
  • 3 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 200 Gramm Panko Paniermehl
  • grobes Salz
  • Öl zum Braten, idealerweise Wagyu Fett

Produkte

Print Friendly, PDF & Email