Project Description

Cold Brew Coffee mit Sugar´n Spice

Cold Brew Kaffee ist seit einiger Zeit in aller Munde. Aus den Kaffeehäusern in USA schwappt dieser neue Ansatz für Kaffeegenuss über den Teich und begeistert auch hierzulande die Kaffee Fans.

Für uns Grill- und BBQ Fans ist Cold Brew Kaffee quasi wie das low & slow Barbecue, es dauert seine Zeit aber erzielt einen ganz besonderen Genuß.

Durch das Cold Brew Verfahren bei dem der Kaffee lange Zeit in kaltem Wasser zieht, erzielt man ein viel aromatischeres Genußerlebnis als beim heiß gebrühten Kaffee. Zudem werden bei diesem Verfahren kaum Bitterstoffe und Säuren extrahiert und der Kaffee ist bekömmlicher. Mit herkömmlichen Eiskaffee kann man dies kaum noch vergleichen.

Der kalt gebrühte Kaffee ist sehr ergiebig da er als Konzentrat je nach Belieben 1 zu 3 bis 1 zu 4 mit Milch und/oder Wasser verdünnt werden kann. Trotzdem gibt das Koffein noch einen ordentlichen Kick.

Durch Zugaben von Gewürzen, Sirup, Säften, Spirituosen oder Eiscreme sind hier viele Geschmacksrichtungen möglich. Hier haben wir einfach je einen Teil Milch und Wasser auf den Cold Brew gegeben und einen Löffel „Sugar´n Spice“ untergerührt. Sugar´n Spice gibt einen runden Geschmack mit Süße, einem Hauch Zimt und Vanille, ein klein wenig Chili und etwas getrockneten Rum. Perfekt für den Cold Brew Kaffee.

Aber auch „on the rocks“ und unverdünnt kann man das Cold Brew Konzentrat geniessen.

Zubereitung :

Die Zubereitung ist ganz einfach und braucht nicht unbedingt spezielles Gerät. Wenn man aber Feuer gefangen hat, macht die Anschaffung einer Cold Brew Kanne zum Beispiel von „Hario Mizudashi“ oder der Kitchen Aid Cold Brew Maker aufgrund des feinen Siebes, besserem Handling oder Zapfhahn dann schon Sinn.

Der Kaffee, Sorte nach Geschmack,  sollte grob gemahlen sein, ähnlich wie brauner Zucker von der Körnung her. Im Supermarkt kann man oft den Kaffee selber mahlen, hier stellt man einfach die gröbste Körnung ein. Ansonsten lohnt sich immer die Anschaffung einer Kaffeemühle um die Bohnen frisch zu mahlen.

In einem Krug gibt man nun auf 1 Ltr. kaltes Wasser ca. 100-125 Gramm des grob gemahlenen Kaffees und rührt dieses gut durch. Nun das Ganze im Kühlschrank für 12-24 Stunden ziehen lassen. Längere Zeit ergibt stärkeren Cold Brew, der aber auch den Geschmack zunehmend von fruchtig zu leicht bitter ändert.

Nach der Zeit die Flüssigkeit einfach durch einen Kaffeefilter abgießen und in einem verschlossenen Krug bis zu 10-14 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Bei Verwendung einer Cold Brew Kanne einfach das Sieb aus dem Kaffee ziehen und einige Minuten abtropfen lassen.

Für den Sugar´n Spice Cold Brew Coffee:

  • 100ml Cold Brew Konzentrat

  • 100ml Vollmilch

  • 100ml kaltes Wasser

  • einige Eiswürfel

  • 1 Kaffeelöffel Sugar´n Spice

in ein Glas geben und rühren bis das Sugar´n Spice aufgelöst ist.

Zutaten

  • 1 Ltr kaltes Wasser
  • 100-125 Gramm grob gemahlener Kaffee
  • Milch
  • kaltes Wasser
  • Don Marco’s Sugar´n Spice
  • Eiswürfel

Produkte

Print Friendly, PDF & Email